Kreuz

„Christus hat mich nicht gesandt zu taufen, sondern das Evangelium zu verkünden, aber nicht mit gewandten und klugen Worten, damit das Kreuz Christi nicht um seine Kraft gebracht wird. Denn das Wort vom Kreuz ist denen, die verloren gehen, Torheit; uns aber, die gerettet werden, ist es Gottes Kraft.“ (1 Kor 1, 17-18) Wann bringen wir … [weiterlesen…]

Bereit für…?

„Seid wachsam! … haltet auch ihr euch bereit! Denn der Menschensohn kommt zu einer Stunde, in der ihr es nicht erwartet.“ (Mt 24, 42) Die Ankunft des Herrn, die das Evangelium uns so schön und hoffnungsvoll ankündigt, meint deinen Tod, deine Sterbestunde. Das Evangelium zeichnet es aber völlig anders, als wir den Tod auffassen: Abschied, Verlust, … [weiterlesen…]

Ende gut, alles gut

„Da entrückte er mich in der Verzückung auf einen großen, hohen Berg und zeigte mir die heilige Stadt Jerusalem, wie sie von Gott her aus dem Himmel herabkam, erfüllt von der Herrlichkeit Gottes.“ (Off 21, 10-11) Die Vision, mit der die Bibel abgeschlossen, sozusagen vollendet wird, ist ein Bild voller Frieden, Gerechtigkeit und Herrlichkeit. Nach all … [weiterlesen…]

Bedachte Angst?

„Lasst euch nicht so schnell aus der Fassung bringen und in Schrecken jagen.“ (2 Thess 2, 2) Wenn ich in Angst gerate, wenn mir etwas Sorgen bereitet, dann fürchte und sorge ich mich. Das sind doch von mir unabhängige Reaktionen/Zustände. Die Bibel sagt, dass wir selbst in solchen Momenten Herren von uns selbst bleiben, und … [weiterlesen…]

eifersüchtig geliebt

„Der leidenschaftliche Eifer des Herrn der Heere wird das vollbringen.“ (Jes 9, 6) Der leidenschaftliche Eifer bedeutet übersetzt eigentlich „die eifersüchtige Liebe“. Hast du schon mal einen eifersüchtigen Menschen live erlebt, wie energisch und schnell er wirkt, denn er nicht aushalten kann, bis er nicht alles geklärt und die letzte Sicherheit erlangt hat, dass das … [weiterlesen…]

Tür

„Bemüht euch mit allen Kräften, durch die enge Tür zu gelangen; denn viele, sage ich euch, werden versuchen hineinzukommen, aber es wird ihnen nicht gelingen.“ (Lk 13, 24) Jeden Tag stehen uns viele Türen offen, d.h. Wir dürfen uns in viele verschiedene Richtungen entscheiden. Jesus warnt davor die scheinbar leichteren, bequemeren Lösungen zu wählen. Nicht das Aussehen … [weiterlesen…]

kleine Schritte

„Sie schnüren schwere Lasten zusammen und legen sie den Menschen auf die Schultern, wollen selber aber keinen Finger rühren, um die Lasten zu tragen.“ (Mt 23, 4) Leichter gesagt als getan – das Sprichwort kennen wir gut. Und besonders deutlich wird es daran, dass wir über die Situation und über das Verhalten der Anderen leicht … [weiterlesen…]

lebendig

„Ich hauche euch meinen Geist ein, dann werdet ihr lebendig.“ (Ez 37, 14) Tote Gebeine werden zu lebendiger und starker Armee wenn Gottes Wort und Gottes Geist am Werk sind. Lass Gott wirken in allem, was in deinem Leben ausgebrannt, müde und krank ist. Er kann viel mehr als du, und unendlich mehr als du … [weiterlesen…]

OP

„Ich gieße reines Wasser über euch aus, dann werdet ihr rein. Ich reinige euch von aller Unreinheit und von allen euren Götzen. Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch. Ich nehme das Herz von Stein aus eurer Brust und gebe euch ein Herz von Fleisch. Ich lege meinen Geist in euch … [weiterlesen…]

Gottes Logik

„So werden die Letzten die Ersten sein.“ (Mt 20, 16) Wenn wir uns am Ende unserer Kräfte fühlen, ausgetrickst, abgehängt, abgelehnt, als Verlierer da stehen – und auch wenn es nur um verlorenes Bisschen Zeit geht, in all solchen Erfahrungen sagt Gott dir zu, dass du für ihn der/die ERSTE bist. Jesus hat bewusst den … [weiterlesen…]