Einkehrtag

7:00 – Geistige Lesung aus den “Konferenzen des hl. Maximilian Kolbe” 8:30 – Eucharistiefeier mit Laudes 10:00 – Vortrag: Beichte als Ort der Genesung 11:00 – Anbetung des Allerheiligsten Sakramentes 12:00 – Mittagsgebet mit Lesehore 12:30 – Mittagessen 15:00 – Rosenkranz der göttlichen Barmherzigkeit Hauskapitel im Anschluß: Vesper

Ein Wort wie Feuer

In den Wochen der österlichen Bußzeit sind wir zu einem geistlichen Weg auf Ostern hin eingeladen. Auf den Pfaden der Lectio Divina (wörtlich: „göttliche Lesung“) werden Woche für Woche die alttestamentlichen Lesungen der Fastensonntage und des Gründonnerstags mit dem eigenen Leben und Glauben in Kontakt gebracht. Die Treffen sind mittwochs jeweils von 19:30-21:00 Uhr im … [weiterlesen…]

Brüdertreffen

Das jährliche Treffen der Brüder unserer Provinz, die in Deutschland tätig sind, hat diesmal in Werdohl statt gefunden. In Form einer Jahreshauptversammlung haben Vertreter aller Klöster mit dem Provinzial Jan Maciejowski und dem Provinzekonom das vergangene Jahr in reflektiert und die Perspektiven vor dem nachestehendem Provinzkapitel besprochen.

Zu Hause im Segen

Nach dem traditionellen Haussegen losen wir den Jahrespatron und Jahresspruch für die Gemeinschaft. Im Jahr des geplanten Umbaus des Klosters wird uns “zufällig” des Handwerker und Mann des starken Glaubens, der heilige Josef von Nazaret stehen. Unser Jahresmotto ist ein Wort Jesu: “Ein neues Gebot gebe ich euch: Liebt einander! Wie ich euch geliebt habe, so … [weiterlesen…]

Segen bringen, Segen sein

Kleine Leute, kleine Schritte, aber viel Segen und viel Gutes kommt zusammen jedes Jahr dank der Sternsinger Aktion. Diesen Segen und diese Möglichkeit anderen zu helfen lassen wir uns nicht entgehen und die werdohler Sternsinger beginnen ihr Einsatz in Werdohl immer in unserem Kloster.

Heilige sind Kämpfer

Bischof Anba Damian hat in seiner Predigt den hl. Franziskus mit dem hl. Antonius – dem Vater des eremitischen Lebens – verglichen und erinnert, dass die Heiligen um eine hohe Qualität des Lebens kämpfen. Dafür sind sie bereit auf Verzicht und Wiederstände. Nach der Stimmungsvollen Andacht zum Gedenken des Übergangs des heiligen Franziskus war der Bischof Gast … [weiterlesen…]

Visitation

Am 17. September begann die Visitation unseres Ordensoberen in unserem Kloster Werdohl-Neuenrade. Der Provinzialminister Jan Maciejowski und der Provinzekonom haben unseren Lebensstil geprüft, ob und in wie weit er dem geist des heiligen Franziskus entspricht. Die Visitation ist vor allem ein brüderliches Beisammensein mit Gebet und Austausch.

Geweihtes Leben

Am ersten Adventswochenende (29./30. November 2014) begann das „Jahr der Orden“, das Papst Franziskus vor einem Jahr angekündigt hat und das bis zum 2. Februar 2016 dauert. In Rom wurde das Jahr, das auch „Jahr des geweihten Lebens“ genannt wird, mit einer Gebetsvigil in der Basilika Santa Maria Maggiore am Samstag und einer Eucharistiefeier im … [weiterlesen…]