Friede

“Friede sei mit euch!” (Joh 20, 19)

Wie soll ich mit all den Terminen fertig werden, wie soll ich mir keine Sorgen machen, wenn die Situation sich zuspitzt, wie soll ich mit dem Schmerz, Verlust klar kommen?

Christus lebt und stellt sich in die Mitte der Jünger und ihrer existentiellen Fragen und bringt Frieden, mit dem sie an die Probleme Schritt für Schritt rangehen. Der Friede ist kein Ergebnis der in Ordnung gebrachten Wirklichkeit. Er ist ein Geschenk in der Begegnung mit Jesus Christus und eine Voraussetzung friedvoll mit sich und mit der (auch manchmal schweren) Realität umzugehen.