Hoffnung

“Wie kann man auf etwas hoffen, das man sieht? Hoffen wir aber auf das, was wir nicht sehen, dann harren wir aus in Geduld.” (Röm 8, 24-25)

Hoffnung ist fest! Fester als die sichtbaren Tatsachen, weil sie mehr und weiter hofft, als nur das Sichtbare und als möglich erscheinende.

Vom Herzen ermutigt Gott dich zu hoffen, Großes, Schönes und Gutes von Gott zu erhoffen! Wer hofft, kommt in Berührung mit dem Herzen Gottes.