Bessinungstag

Einmal im Monat erleben wir mehr Gemeinschaft, Stille und Gebet als im normalen Klostertagesablauf, um Kraft zu schöpfen und sich auf das Wichtigste zu besinnen. “Respekt mir selbst gegenüber, fördert meien respektvollen Umgang mit anderen” – so unser heutige Prediger.

Visitation des Provinzials

In seiner Amtsperiode besucht der Provinzialminister zumindest einmal alle seine Brüder. Dabei schaut er auch die Qualität des Ordesnlebens, also auf die spirituelle, gemeinschaftlich und ganz praktische Seite des einzelnen Klosters. Vom 12-14 Februar visitierte der Provinzial mit seinem Sekräter das Kloster in Werdohl.

Franziskus nicht nur für die kleinen

Ein Puppentheather hat in unserer Pfarrei die Geschichte des Heiligen aus Assisi nahe gebracht. Selbstgeschnitzte Figuren und Texte, die auf den alten Franziskanischen Quellen basieren, erlaubten denn fast 100 kleinen und großen Besuchern die faszinierende Geschichte des einfachen Mannes, der die Einfahheit zu etwas großem gemacht hat, kennenzulernen.